{:de}Reusability and Space – to orbit and in orbit{:}{:en}Reusability and Space – to orbit and in orbit{:}

{:de}Derzeit kostet ein Raketenstart in der Regel noch (deutlich) über 100 Millionen Euro. Dies bedeutet, dass ein Kilogramm Nutzlast mehrere 10.000€ kosten kann. Da Raumfahrtagenturen, als staatlich finanzierte Organisation, aber auch private Unternehmen diese Kosten senken möchten. Derzeit arbeiten einige Unternehmen an wiederverwertbare Raketen, um den Preis eines Raketenstarts zu reduzieren.
Mit dem Titel “Reusability and Space – to orbit and in orbit” nimmt sich Dr.-Ing. Chiara Manfletti am Montag, den 9.7, dieses Thema an. Frau Manfletti hat über Raketenantriebe promoviert, arbeitet in Paris als “Programme Advisor to the Director General” für die ESA und hat einen Lehrauftrag an der TU Darmstadt.

Dies ist der letzte Vortrag von Space@TU Darmstadt im Sommersemester 2018.{:}{:en}Nowadays it costs more than 100 million euro to launch a rocket. That means, a kilogram of payload costs many ten thounds of euros. Therefore space agencies, public organizations and space companies want to lower these costs. Currently many organizations do research on reusable rockets to achieve this goal.
On Monday, July 9th, Dr.-Ing. Chiara Manfletti will give a talk with the title “Reusability and Space – to orbit and in orbit” to talk About this topic. Dr. Manfletti did her Ph.D. in rocket propulsion, is currently working in Paris als “Programme Advisor to the Director General” for ESA and gives a lecture at TU Darmstadt.

This will be the last talk of Space@TU Darmstadt in the summer term 2018.{:}