Onboard Computer

Unsere Subsection besteht zurzeit aus 6 Mitgliedern und befasst sich mit dem Herzstück eines jeden Sateliten: dem Onboard Computer.
Unser Aufgabengebiet erstreckt sich wie folgend: 

Entwurf und Implementierung eines Onboard Computers

Ein herkömmlicher Onboard Computer besteht aus folgenden Komponenten: Dem Prozessor, Arbeits- und Hauptspeicher, einigen Sensoren sowie Kommunikationsschnittstellen. Zusammen mit einem Echtzeitbetriebssystem bilden diese Komponenten die Hauptplatine. In enger Anlehnung an Raumfahrtstandards, definiert durch ECSS und CCSDS, werden wir auf dem Weg zum kompletten Onboard Computer einen Prototypen mit reduziertem Anforderungsumfang bauen. 

Entwurf und Implementierung einer Bodenstationssoftware

Während die Hardware der Bodenstation von der Subsection Kommunikation entworfen wird, befasst sich unser Team mit der Software der Bodenstation. Hierbei stehen Anforderungen wie Portierbarkeit und intuitives Design im Vordergrund. Zur Kommunikation mit dem Prototypen wird hierzu ein erster Entwurf erstellt. 

Interesse bekommen? Dann komm doch einfach mal zu einem Meeting vorbei. Aktuell treffen wir uns regelmäßig jeden Donnerstag um 14-16 Uhr im S3|06 509 (Hans Busch Institut). Falls du noch Fragen oder Anregungen hast, erfreut sich der Leiter des Onboard Computer Teams Fabian Burger ihrer Beantwortung.

%d Bloggern gefällt das: