Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Kann uns der Himmel auf den Kopf fallen? – Internationaler Asteroid Day an der TU Darmstadt

Am 30. Juni 1908 tritt ein Asteroid in die Atmosphäre der Erde ein, explodiert über Tunguska in Sibirien und verwüstet dabei über 2000 km² Wald. Um an die ständige
Gefahr durch Asteroiden zu erinnern, haben die Vereinten Nationen den 30. Juni als Internationalen Asteroid Day ausgewiesen, weltweit werden anlässlich dieses Tages informative Veranstaltungen organisiert.
An der Technischen Universität Darmstadt richten die Europäische Weltraumorganisation ESA in Zusammenarbeit mit dem Institut für Flugsysteme und
Regelungstechnik (FSR) und uns am 29. Juni 2018 eins von insgesamt 8 Events in Deutschland aus. Eine kurzweilige Folge von Vorträgen wird unter anderem die Ziele der ESA hinsichtlich Asteroiden vorstellen, Asteroidenmissionen einschließlich geplanter Landungen vorstellen, aber auch den bekannten Kinofilm „Armageddon“
kritisch beleuchten. Auch für Fragen wird ausreichend Raum sein.
Um 18 Uhr beginnt unser Programm in Raum S208/171 (Uhrturmhörsaal) der TU Darmstadt in der Hochschulstraße 4, Einlass ist um 17:45. Eine Registrierung ist nicht erforderlich, die Sitzplatzwahl ist frei.
Diese Veranstaltung findet im Rahmen des Raumfahrtkolloquiums Space@TU Darmstadt statt.
Weiter Informationen zum Asteroid Day unter: https://asteroidday.org/

Die Kommentare sind deaktiviert.